Gipsbrei

Gipsbrei
m
гипсовое тесто

Немецко-русский словарь по цементу, бетону и железобетону. - М.: Государственное издательство литературы по строительству, архитектуре и строительным материалам. . 1962.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "Gipsbrei" в других словарях:

  • Gaius Proculeius — (* wohl vor 56 v. Chr.) war ein reicher römischer Ritter und einflussreicher Freund des Kaisers Augustus. Leben Aus Münzfunden ist zu erschließen, dass Gaius Proculeius der Sohn eines Lucius Proculeius war. Der Horaz Kommentator Porphyrio gibt an …   Deutsch Wikipedia

  • Proculeius — Gaius Proculeius (* wohl vor 56 v. Chr.) war ein reicher römischer Ritter und einflussreicher Freund des Kaisers Augustus. Leben Aus Münzfunden ist zu erschließen, dass Gaius Proculeius der Sohn eines Lucius Proculeius war. Der Horaz Kommentator… …   Deutsch Wikipedia

  • Gießerei — (hierzu die Tafel »Gießerei« mit Text), Formgebung gewisser Materialien, die im flüssigen Zustand in Formen (Gußformen) gegossen und darin fest werden, liefert Gußstücke (Gußware). Man unterscheidet Eisen , Bronze , Messing , Zink , Zinn , Blei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gips — (aus mittellat. gypsum, griech. gýpsos), Mineral, wasserhaltiger schwefelsaurer Kalk, CaSO4+2H2O, mit 32,55 Kalk, 46,52 Schwefelsäure und 20,98 Wasser, bildet monokline, säulen oder tafelförmige, auch linsenförmige, bis fußgroße Kristalle, die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gipsdielen — (Hartgipsdielen, Macksche Dielen, Schilfbretter), vierseitig prismatische Dielen aus abwechselnden Lagen von Rohrstengeln und Gipsbrei, der mit Leimwasser angerührt und mit Kork, Haaren u. dgl. vermengt wird. G. benutzt man zur Herstellung von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gipsdrahtbau — (Rabitzbau), Bauweise in Gips mit Einlage von Eisendrahtgeweben oder Gespinsten als Träger der Gipsmörtelmasse. Ihre Anfänge reichen in die 40er Jahre des 19. Jahrh. zurück und lassen sich namentlich in England verfolgen. Doch ist sie erst im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gipsverband — Gipsverband, ein von dem Holländer Mathysen 1851 angegebener fester, starrer Verband, der hauptsächlich benutzt wird, um ein Glied längere Zeit hindurch in fast völliger Unbeweglichkeit zu erhalten. Non der größten Bedeutung ist der G. in der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Metallzeit — (hierzu die Tafeln »Kultur der Metallzeit I IV«), die zweite große Hauptabteilung der Prähistorie. Während in der der M. vorausgehenden Steinzeit (s. d.) Metall noch unbekannt war, tritt es in der M. unter den Geräten, Werkzeugen und Waffen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stereotypīe — (griech.), das Verfahren, von aus beweglichen Lettern gesetzten Druckseiten vertiefte Formen abzunehmen und vermittelst derselben erhöhte, den Satzseiten genau entsprechende Druckplatten zu gewinnen. Ohne die S. würde die Schnellpresse bei weitem …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verband [1] — Verband, eine mittels Binden oder andrer Hilfsmittel (Schienen u. dgl.) kunstgerecht ausgeführte Bedeckung und Einwickelung verwundeter, gequetschter, gebrochener oder entzündeter Körperteile. Das wichtigste Material zur Anlegung eines Verbandes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Altertümerkonservierung [3] — Altertümerkonservierung. Die in Bd. 1, S. 156, und im Ergbd. I, S. 12, mitgeteilten Verfahren wurden ergänzt durch folgendes: Salzhaltige Kalksteinstücke, welche das Auslaugen in Wasser nicht vertragen, legt man in wenig Wasser enthaltenden… …   Lexikon der gesamten Technik


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»